Dr.in Veronika Wöhrer

Vorstand, Projektleiterin.

Studium der Soziologie, Slawistik und Frauenforschung in Wien und Bratislava (2001, Diplomarbeit zum Feminismusbegriff slowakischer Wissenschafterinnen), Forschungsstipendium an der Karsluniversität Prag (2002), Marie-Curie Fellowship an der Slowakischen Akademie der Wissenschaften (2003/04), Doktoratsstudium Soziologie (2006, Dissertation zu Gender Studies zwischen Kapitalismus und (Post-)Sozialismus), Projektmitarbeit am Institut für Arbeitsmarktforschung (2001); Projektmitarbeit im Bruno Kreisky Archiv (2007-2008), Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wissenschaftsforschung der Universität Wien (2006-2009) sowie am Institut für Soziologie der Universität Freiburg (seit 2010), Lektorin an der Universität Wien seit 2004 Forschungsinteressen: Gender Studies, Postkoloniale Theorien, Wissenschaftssoziologie

 

AKTUELLES PROJEKT:
Grenzgänge

 

ÄLTERE PROJEKTE:
Tricks of the Trade
Science with all senses